Donnerstag, 30. April 2015

Unbedingt ansehen!

Ausstellung

"MONET UND DIE GEBURT DES IMPRESSIONISMUS"

im Städel-Museum Frankfurt
Die Ausstellung ist gerade bis 28 Juni verlängert worden.
Am besten Karten vorher über das Internet buchen.
Auch eine Audio-Führung für das Smartphone kann man sich vorher herunterladen.
Man benötigt etwa 2-3 Stunden für die Ausstellung (ca. 100 Bilder). Der Anfang ist etwas unübersichtlich, da man erst durch normale Austellungsräume des Städel geführt wird. Also erst mal nur den kleinen Schildchen "Monet" folgen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ganz in der Nähe ...

Die erzwungene Immobilität durch Corona kann auch zu erfreulichen Entdeckungen führen. Ganz in unserer Nähe befindet sich ein Juwel: die Wah...