Christa


Christa Feuerbacher studierte Germanistik und Kunstgeschichte in Marburg und München und arbeitet als Schriftstellerin. Ihr erster Roman, "Die Kolonie" erschien im April 2000. Ein zweiter Roman mit dem Titel "Umlaufbahnen" im April 2007. Kurzgeschichten und Gedichte hat sie 2005 im Bändchen "Anita und die anderen" zusammengefasst. Sie hat zu mehreren Anthologien beigetragen.

Mehr Literatur....



Christa Feuerbacher ist Mitglied beim Autorenforum Köln e.V., dem Literaturhaus Köln, der Autorengruppe Lux 352 und im Verband Deutscher Schriftsteller, Bezirk Köln.




Christa Feuerbacher hält regelmäßig Lesungen, und ihre Geschichten wurden im Rundfunk (WDR 5) von Sprechern des WDR sowie im Fernsehen (nrw.tv, einstündige Lesung) vorgetragen.




Arlberg

Eine Woche Sonnenschein am Arlberg, diesmal in Lech. Zum Ausprobieren des neuen Kniegelenks haben wir ein etwas einfacheres Skigebiet gewä...